object(Wpjb_Model_Company)#3827 (15) {
  ["_name":protected]=>
  string(18) "zXBVs_wpjb_company"
  ["_metaTable":protected]=>
  string(15) "Wpjb_Model_Meta"
  ["_metaName":protected]=>
  string(7) "company"
  ["_reference":protected]=>
  array(2) {
    ["user"]=>
    array(4) {
      ["localId"]=>
      string(7) "user_id"
      ["foreign"]=>
      string(15) "Wpjb_Model_User"
      ["foreignId"]=>
      string(2) "ID"
      ["type"]=>
      string(10) "ONE_TO_ONE"
    }
    ["usermeta"]=>
    array(4) {
      ["localId"]=>
      string(7) "user_id"
      ["foreign"]=>
      string(19) "Wpjb_Model_UserMeta"
      ["foreignId"]=>
      string(7) "user_id"
      ["type"]=>
      string(10) "ONE_TO_ONE"
    }
  }
  ["_field":protected]=>
  array(16) {
    ["id"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(3) "int"
      ["value"]=>
      string(2) "28"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["post_id"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(true)
      ["type"]=>
      string(7) "unknown"
      ["value"]=>
      string(3) "228"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["user_id"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(3) "int"
      ["value"]=>
      string(2) "32"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["company_name"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(4) "text"
      ["value"]=>
      string(25) "St. Marienhospital Vechta"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["company_slogan"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(4) "text"
      ["value"]=>
      string(0) ""
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["company_slug"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(true)
      ["type"]=>
      string(4) "text"
      ["value"]=>
      string(24) "st-marienhospital-vechta"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["company_website"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(4) "text"
      ["value"]=>
      string(37) "https://www.marienhospital-vechta.de/"
      ["modified"]=>
      bool(false)
    }
    ["company_info"]=>
    array(4) {
      ["nullable"]=>
      bool(false)
      ["type"]=>
      string(4) "text"
      ["value"]=>
      string(2583) "

Eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege gehört zu den besonders zukunftssicheren Berufsbildern.

Die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus in Cloppenburg bietet jungen Menschen eine intensive und auf die Erfordernisse des Berufsalltags ausgerichtete Fachausbildung und Begleitung an. Die praktische Ausbildung findet im St. Marienhospital Vechta oder im St. Josefs-Hospital Cloppenburg und weiteren Kooperationspartnern statt - je nach Wunsch des Auszubildenden.

Der Weg zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in bietet eine Vielzahl von Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Patient und moderner Krankenhausmedizin. Die in der Regel dreijährige Ausbildung teilt sich in 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis auf. Am Ende steht mit dem Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege eine staatliche anerkannte Prüfung.

Aufgaben, die im Unterricht gestellt werden, können auf der Krankenhausstation unter Anleitung der Lehrkräfte in der Praxis angewendet werden. Im Vordergrund stehen bereits früh die eigenständige Planung von Arbeitsabläufen, die Ermittlung des Pflegebedarfs und notwendiger Maßnahmen sowie die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und anderen Berufsgruppen.

Auch über die Ausbildungseinheiten hinaus sind die Lehrkräfte der Schule für Pflegeberufe gerne für Fragen und Hilfestellungen ansprechbar. Ein angenehmes Lernklima ist die Basis für den Ausbildungserfolg. Deshalb setzt die Schule für Pflegeberufe auf ein gutes Miteinander bei schulinternen Veranstaltungen, gemeinsam Festen oder Kursfahrten. Abgerundet wird das Angebot durch eine angemessene Ausbildungsvergütung und, sofern der Bedarf besteht, Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung.

Die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus steht für eine zeitgemäße Ausbildung und ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Dazu zählt unter anderem die Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege. In Kooperation mit der Hochschule Osnabrück besteht seit dem Jahr 2015 die Möglichkeit, einen dualen Studiengang zum Bachelor of Science in der Pflege zu absolvieren. Ob mit oder ohne akademische Zusatzqualifikation: Der Pflegeberuf bietet die Gelegenheit, bereits zu Beginn de Berufslebens Verantwortung zu übernehmen und Karrierechancen zu nutzen.

" ["modified"]=> bool(false) } ["company_country"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(3) "int" ["value"]=> string(3) "276" ["modified"]=> bool(false) } ["company_state"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(4) "text" ["value"]=> string(13) "Niedersachsen" ["modified"]=> bool(false) } ["company_zip_code"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(4) "text" ["value"]=> string(0) "" ["modified"]=> bool(false) } ["company_location"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(4) "text" ["value"]=> string(0) "" ["modified"]=> bool(false) } ["jobs_posted"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(3) "int" ["value"]=> string(1) "2" ["modified"]=> bool(false) } ["is_public"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(3) "int" ["value"]=> string(1) "1" ["modified"]=> bool(false) } ["is_active"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(3) "int" ["value"]=> string(1) "1" ["modified"]=> bool(false) } ["is_verified"]=> array(4) { ["nullable"]=> bool(false) ["type"]=> string(3) "int" ["value"]=> string(1) "0" ["modified"]=> bool(false) } } ["_trackChanges":protected]=> bool(true) ["_primary":protected]=> string(2) "id" ["_loaded":protected]=> array(0) { } ["_meta":protected]=> NULL ["_tag":protected]=> NULL ["_tagTable":protected]=> NULL ["_tagName":protected]=> NULL ["_directory":protected]=> NULL ["_exists":protected]=> bool(true) ["helper"]=> object(stdClass)#3828 (0) { } }

St. Marienhospital Vechta

Eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege gehört zu den besonders zukunftssicheren Berufsbildern.

Die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus in Cloppenburg bietet jungen Menschen eine intensive und auf die Erfordernisse des Berufsalltags ausgerichtete Fachausbildung und Begleitung an. Die praktische Ausbildung findet im St. Marienhospital Vechta oder im St. Josefs-Hospital Cloppenburg und weiteren Kooperationspartnern statt - je nach Wunsch des Auszubildenden.

Der Weg zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in bietet eine Vielzahl von Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Patient und moderner Krankenhausmedizin. Die in der Regel dreijährige Ausbildung teilt sich in 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis auf. Am Ende steht mit dem Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege eine staatliche anerkannte Prüfung.

Aufgaben, die im Unterricht gestellt werden, können auf der Krankenhausstation unter Anleitung der Lehrkräfte in der Praxis angewendet werden. Im Vordergrund stehen bereits früh die eigenständige Planung von Arbeitsabläufen, die Ermittlung des Pflegebedarfs und notwendiger Maßnahmen sowie die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und anderen Berufsgruppen.

Auch über die Ausbildungseinheiten hinaus sind die Lehrkräfte der Schule für Pflegeberufe gerne für Fragen und Hilfestellungen ansprechbar. Ein angenehmes Lernklima ist die Basis für den Ausbildungserfolg. Deshalb setzt die Schule für Pflegeberufe auf ein gutes Miteinander bei schulinternen Veranstaltungen, gemeinsam Festen oder Kursfahrten. Abgerundet wird das Angebot durch eine angemessene Ausbildungsvergütung und, sofern der Bedarf besteht, Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung.

Die Schule für Pflegeberufe St. Franziskus steht für eine zeitgemäße Ausbildung und ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Dazu zählt unter anderem die Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege. In Kooperation mit der Hochschule Osnabrück besteht seit dem Jahr 2015 die Möglichkeit, einen dualen Studiengang zum Bachelor of Science in der Pflege zu absolvieren. Ob mit oder ohne akademische Zusatzqualifikation: Der Pflegeberuf bietet die Gelegenheit, bereits zu Beginn de Berufslebens Verantwortung zu übernehmen und Karrierechancen zu nutzen.

Fakten

Adresse
Schule für Pflegeberufe St. Franziskus
Krankenhausstraße 13
49661 Cloppenburg
Praktische Ausbildung im St. Marienhospital Vechta oder im St. Josefs-Hospital Cloppenburg.
Website
https://www.marienhospital-vechta.de/
Ausbildungsberufe
Gesundheits- und Krankenpfleger*in
Ansprechpartner
Dr. phil. Jochen Berentzen (Schulleitung) Tel. 044 71/16-2090 E-Mail: jochen.berentzen@ses-stiftung.de

Impressionen


Aktuelle Stellenangebote bei St. Marienhospital Vechta