Verfahrenstechnologe (m/w/d)

Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH

Fakten

Verfügbar ab
01.08.2019
Ausbildungsart
Duale Ausbildung in Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (Blockunterricht)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Schulabschluss
Abschluss der Mittleren Reife oder guter Hauptschulabschluss
Erwartete Fähigkeiten und Interessen
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Sorgfalt (z.B. beim Lagern des Getreides, um z.B. Staubexplosionen zu vermeiden), Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. schnelles Eingreifen bei Störungen an automatisierten Produktionsanlagen), Verantwortungsbewusstsein (z.B. beim Einhalten lebensmittelrechtlicher Vorschriften), Technisches Verständnis (z.B. beim Warten der Maschinen und Anlagen)

Beschreibung

Verfahrenstechnologe/-in in der Mühlen- und Getreidewirtschaft (Müller/-in)

Müller/innen (Verfahrenstechnologen und ‑technologinnen in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft) stellen Getreideprodukte, Futtermittel und Spezialprodukte wie Gewürzpulver her. Sie prüfen eingehende Aufträge, reinigen die angelieferten Rohstoffe und bereiten sie für die Verarbeitung vor. Die dafür benötigten Anlagen und Maschinen richten sie ein und überwachen den Produktionsprozess. Labortechnische Untersuchungen sowie Sicht-, Geruchs- und Tastkontrollen des Mahlguts führen sie ebenfalls durch. Auch die Lagerung und Verpackung der Erzeugnisse zählen zu ihren Aufgaben. Bei ihrer Tätigkeit beachten sie Hygienevorschriften sowie Vorgaben zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Wenn nötig, ergreifen sie Maßnahmen gegen Schädlingsbefall.

Impressionen

Fazit

Wenn dir der Umgang mit getreideartigen Rohstoffen gefällt, wenn dir sorgfältiges Arbeiten und das Bedienen von Maschinen und Anlagen Spaß machen, ist das der richtige Beruf für dich.

Bewirb dich jetzt:

Elisabeth Kröger-Beckmann, Personalabteilung, ek-beckmann@vilomix.de